Artikel: 0

Warenwert: 0,00

Zum Warenkorb

Edelstahl Ovalpool

Edelstahl Ovalpool

Edelstahl-Ovalpool günstig kaufen

Marke: Germany-Pools ® - "HighQuality Made in Germany" - Winterfest, Top-Qualität, super edle Optik.


Ihre Vorteile bei uns:

  • Preiswert
  • Riesenauswahl
  • Schnelle Lieferung
  • Hohe Qualitätsstandards
  • Kauf auf Rechnung und Ratenkauf möglich
  • Persönliche telefonische Beratung auf Wunsch
pool-u

 

Unterkategorien der Rubrik: Edelstahl Ovalpool

 

Ovalpool / Ovalbecken aus Edelstahl

Bei den baulichen Vorbereitungen für ein Ovalbecken muss beachtet werden, dass alle ovalen Schwimmbecken mindestens zu 2-3 im Erdreich teilversenkt werden müssen. Alternativ werden jedoch auch Ovalpools mit einer seitlichen Stützkonstruktion angeboten, welche freistehen können.

Zu Beginn muss der Aushub für den Swimmingpool vorgenommen werden. An den Längsseiten des Ovalbeckens werden Stützwände errichtet. Diese sind maßlich zu berücksichtigen. Ebenso benötigen die Einbauteile wie Skimmer und Düse Platz an den Rundungen des Pools. Der Aushub sollte jeweils etwa 50 cm größer als die Länge des Schwimmbeckens sein. Muss eine Leitung entlang des Ovalpools gezogen werden, da dieser beispielsweise über zwei Einlaufdüsen gegenüber des Skimmers verfügt, so errechnet sich die Breite des Aushubs aus der Beckenbreite zuzüglich 2 x 25 cm für die Stützwände zuzüglich 30 cm + 50 cm für die Leitungen. Ist Ihr Ovalpool zum Beispiel 7,00 x 3,50 m groß, so hat der entsprechende Aushub eine Maß von 8,00 x 4,80 m. Die Tiefe des Aushubs ergibt sich aus der Sauberkeitsschicht (Schotter), der Bodenplatte und der Beckentiefe. In der Regel hat die bewehrte Bodenplatte eine Stärke von etwa 20 cm, dies kann jedoch auch abhängig von der Beschaffenheit des Untergrunds variieren. Bestehen diesbezüglich Zweifel so ist ein Baufachmann hinzuzuziehen. Soll also beispielsweise ein Ovalbecken mit einer Tiefe von 1,35 m voll eingelassen werden, so addiert man jeweils 20 cm für die Sauberkeitsschicht und die Bodenplatte. Somit hat der Aushub in unserem Beispiel eine Tiefe von 1,75 m.

Empfehlenswert ist die Bewehrung des Betonfundaments mit zwei Baustahlmatten, wobei eine Betondeckung von 3 cm eingehalten werden muss. Bei Länge und Breite werden jeweils 10 cm zusätzlich gerechnet, damit die Edelstahlwand/der Poolmantel nicht knapp auf der Kante steht. Am einfachsten ist die Errichtung einer rechteckigen Betonplatte, jedoch kann diese auch an die Beckenform angepasst werden. In das noch feuchte Betonfundament werden die Armiereisen eingebracht. Hier kann man einen Hohlblockstein für die Stützmauer als Muster für die Wand in den noch feuchten Beton drücken. In die Mitte der Innenkammern des Abdrucks werden dann die Winkel-Armiereisen eingebracht. Mit dem Bau der Stützmauern kann begonnen werden, wenn das Betonfundament begehbar ist. Um die Länge der Stützwand zu berechnen geht man wie folgt vor: Beckenlänge – Beckenbreite + 20 cm. Bei unserem Beispielpool mit der Größe von 7,00 x 3,50 m beträgt die Länge der Stützmauern folglich 3,70 m. In der Regel entspricht der Abstand der Stützwände zueinander der Beckenbreite.

Da je nach Hersteller die Methode der Befestigung des Edelstahlmantels/Poolmantels an der Stützwand variiert, ist auch die Höhe der Stützwand unterschiedlich. Die jeweiligen Angaben hierzu finden Sie in der ausführlichen Montage- und Aufbauanleitung.

Unsere hochwertigen Markenprodukte

Germany Pools
Freizeitwelt-Online
Alpha Pools
Spash Pool
 
*Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten   **UVP: unverbindliche Preisempfehlung
*Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten   **UVP: unverbindliche Preisempfehlung
poolshop  pool  rundpool achtformpool pools  pool-kaufen